Musik in der Kirche

In jedem Gottesdienst werden die Kirchenlieder von der Orgel begleitet.

Darüber hinaus finden in der Johanneskirche immer wieder Orgelkonzerte und Konzerte des Posaunenchors der Johannesgemeinde statt.

Kirchenmusik

alle Konzerte werden bei freiem Eintritt durchgeführt

Klang und Stille – mit Orgelmusik

Jeden Schulmontag um 12.15 Uhr

Eine Atempause im Alltag. Nach der Sommerpause beginnt die montägliche Orgelmusik gleich wieder am 1. Schultag, 9. September.

Edgars Kinderkonzert Erlebnis

Sonntag, 29. September, 15.30 Uhr, Johanneskirche
Ein Konzertspaß für die ganze Familie zum Abschluss des Gemeindefestes

Johann Michael Schneider – Schauspiel
Yseult Jost – zwei Hände am Flügel
Domingos Costa – noch zwei Hände am Flügel

Im Haus der Musik passieren merkwürdige Dinge: Edgar, der Hausmeister führt die Besucher durch dieses etwas andere Konzert. Mit von der Partie sind Franz Xaver Unsinn, der verrückte Erfinder; Sir Martin Brunsbeck, ein englischer Dirigent und Béla Popp - Fußballmoderator. Es erklingt Musik für 2 Pianisten und vieles mehr: Gemeinsam erkunden wir die Geheimnisse eines Konzerts! Edgars Konzerterlebnis ist eine Musik- und Schauspielveranstaltung für Familien und Kinder ab 5 Jahren.

Musik im Gottesdienst

Sonntag, 13. Oktober, 11.00 Uhr, Rosenbergkirche
Der Machmit-Gottesdienst zum Erntedankfest wird vom  Chor der Johannes- und der Rosenbergkirche mitgestaltet.

Sonntag, 27. Oktober 17.00 Uhr, Rosenbergkirche
Dieser Gottesdienst wird nach der Liturgie von Taizé gefeiert.
Der Chor der Johannes- und der Rosenbergkirche wirkt mit.

 

Tastenzauber – eine musikalische Weltreise auf dem Akkordeon

Sonntag, 13. Oktober, 18.30 Uhr, Johanneskirche

Tastenzauber - eine musikalische Weltreise auf dem Akkordeon

Alexander Bytchkov (Akkordeon)

Werke und Bearbeitungen u.a. von J. S. Bach, D. Scarlatti, A. Vivaldi. Der Akkordeonvirtuose und Preisträger nationaler und internationaler Wettbewerbe präsentiert die breite Palette der Möglichkeiten des Akkordeons, das in unseren Breiten oft nur aus der Volksmusik bekannt ist. Alexandre Bytchkov entführt den Zuhörer in unterschiedlichste Musikwelten und entfacht auf dem Akkordeon ein wahres Feuerwerk.

 

Jontef - Das Klezmerkonzert

Sonntag, 20. Oktober, 18.00 Uhr, Rosenbergkirche

Was werd sajn - das Beste aus dreißig Jahren

Hans Joachim Günther (Klarinette und Akkordeon)
Michael Chaim Langer (Gesang und Schauspiel)
Wolfram Ströle (Violine und Gitarre)
Peter Falk (Kontrabass)

"Jontef" ist ein Quartett aus Tübingen, das nicht nur auf eine fabelhaft unspektakuläre natürliche Art jiddische Klezmermusik interpretiert, sondern auch mit hinreißend erzählten Geschichten ein ganz eigenes Lebensgefühl vermittelt.

 

Chanson trifft Kirchenlied – Benefizkonzert für Sulawesi, in Kooperation mit der Evangelischen Mission in Solidarität e.V.

Samstag, 9. November, 18.00 Uhr, Johanneskirche

Vera Hahn (Gesang und Klavier)

In dem Programm der Chansonsängerin erklingen altbekannte Kirchenlieder von Paul Gerhardt und seinen Zeitgenossen aus dem 17. Jahrhundert, frisch arrangiert und neu gesungen. Ein Experiment, in dem alte Texte und Melodien mit neuen Klängen verschmelzen. Der Tsunami und das Erdbeben, welche am 28. September 2018 in der Hafenstadt Palu auf Sulawesi massive Zerstörung angerichtet haben, liegt schon eine Weile zurück. Doch der Wiederaufbau ist langwierig und schleppend. "Schlimmer noch als Erdbeben und Tsunami waren die Bodenverflüssigung und die damit verbundenen Schlammmassen, die alles niederwalzten, Straßen in Puzzleteile zerlegten, Menschen und Gebäude in Sekundenschnelle verschluckten", so fasst Hans Heinrich, der Indonesienreferent der Evangelischen Mission in Solidarität (EMS), die Aussagen von Überlebenden der Katastrophe zusammen. Vera Hahn möchte durch den Konzerterlös den Aufbau dieser Region unterstützen.

Vom Himmel, der kommt – Musik und Texte zum Ewigkeitssonntag

Sonntag, 24. November, 17.00 Uhr, Rosenbergkirche

Heidi Essig (Liturgin)
Blockflötenquartett Four Wheel Drive
Werke von Palestrina, Byrd, Bach u.a.

Vier Musiker auf neuen Wegen der Interpretation alter und zeitgenössischer Musik.

 

Das Weihnachtsoratorium im Gottesdienst – Singen Sie mit!

Am ersten Advent 2019 fusionieren die drei Westgemeinden Johannes, Paul-Gerhardt und Paulus zur neuen Kirchengemeinde Stuttgart-West. Dies wollen auch wir Kirchenmusiker mit den Chören der dortigen Gemeinden gebührend feiern, indem wir das Weihnachtsoratorium von Johann Sebastian Bach in den Gottesdiensten der Weihnachtszeit aufführen: 25./26./29. Dezember 2019 und 01./05./06. Januar 2020

Wenn Sie Lust haben, bei diesem tollen Projekt mitzumachen, sind Sie herzlich eingeladen. Wir haben bereits mit den Proben begonnen. Bitte nehmen Sie direkt Kontakt mit Kantor Georg Ammon auf oder kommen Sie in eine der nächsten Proben: Mittwoch, 19.30 Uhr im Rosenberggemeindezentrum